+ Alphakurs – Orientierung für Teilnehmer

Alphakurs Erfahrung Berichte Alpha-Kurs Kritik
Der Alphakurs – Eine Orientierungshilfe für Teilnehmer des Alphakurses

Einleitendes
Sie sind bei Ihrer Sinnsuche auf das Angebot des Alphakurs aufmerksam geworden und interessieren sich nun für Fragen rund um Gott, Kirche, Gemeinde und dem christlichen Glauben?
Wir wollen Ihnen einen kurzen Abriss über das Angebot „Alphakurs“ geben und was, aus unserer Sicht positiv zu bewerten ist, was im Alphakurs als problematisch zu bewerten ist, was fehlt und dringend ergänzt werden müsste.
Wir geleiten Sie durch die nötigen Informationen und geben Ihnen Antwort darauf wie Sie zu Gott finden.
Wenn Sie weitere Fragen haben, die wir hier nicht beantwortet haben, dann wenden Sie sich an den Alphakurs oder schreiben Sie uns im Formular.

Was ist der Alphakurs?
Der Alphakurs ist ein mehrwöchiges Seminar, welches an jeweils einem Tag in der Woche durchgeführt wird. Im Seminar werden vorher fest gelegte Kapitel, über eine bestimmte Form des christlichen Glaubens[i], vermittelt. Die Seminare werden in einer gastfreundlichen Atmosphäre in christlichen Kirchen, Gemeinden und Hauskreisen durchgeführt.

Absicht des Alphakurses
Der Alphakurs erklärt selbst[ii] dass er den christlichen Glauben in einer lockeren Atmosphäre vermitteln will.
Nach Erfahrungsberichten von Teilnehmern und teilnehmenden Gemeinden führt der Alphakurs aber nicht nur „in den christlichen Glauben ein“ sondern in eine ganz bestimmte christlichen Glaubensrichtung, in die der Charismatische Bewegung, wie auch Nicki Gumbel, ein Mitbegründer der jetzigen Form des Alphakurses in einem Interview in der Wiener Kirchenzeitung „Der Sonntag“[iii] erklärt.

Ursprung des Alphakurses
Der Alphakurs wurde in den 1970ern Jahren als kleiner Kurs in der Holy Trininty Brompton Kirche (HTB) in London begonnen. Die HTB stellte fest dass viele Menschen auf der Sinnsuche sind und sich für den christlichen Glauben interessieren. Pastor Nicky Gumbel übernahm 1990 den Alphakurs und entwickelte ihn, entsprechend seiner persönlichen Pfingst- charismatisch geprägten Sichtweise, weiter.

An wem richtet sich der Alphakurs
Laut Eigenangaben richtet sich der Kurs sowohl an Christen aller Konfessionen als auch an Nichtchristen aller anderen Weltanschauungen.
Menschen, die die Bibel nicht kennen, erfassen die Überbewertung der Pfingst- charismatischen Theologie, die dem Alphakurs zu Grunde liegt und vermittelt wird, nicht.
Auf Grund der Überladung mancher Kursinhalte mit charismatischem Gedankengut, ist jedem und jeder Suchenden angeraten, sich über Alternativen zum Alphakurs zu informieren.
Viele Kirchen, Gemeinden, Hauskreise und Verlage bieten auch Glaubenskurse an, die nicht Pfingst- charismatisch geprägt sind.
Gerne sind wir Ihnen bei der Suche behilflich. Senden Sie uns dazu eine Nachricht im Formular Kontaktseite.

Wer führt den Alphakurs durch?
Der Alphakurs wird durch Kauf der Unterlagen und Erklärung zur Einhaltung der Inhalte von christlichen Gemeinden und Kirchen, katholisch, orthodox, protestantisch und frei evangelisch durch geführt. Für die Durchführung werden entsprechende Räumlichkeiten und ein entsprechend unterwiesenes Mitarbeiterteam benötigt.

Entstehen den Seminarteilnehmern Kosten?
Für die Teilnehmenden Personen, Nein.

Theologische Ausrichtung
Nicky Gumbel bestätigt selbst dass sein Alphakurs charismatisch ausgerichtet ist, er überbetont anstatt des Retters Jesus Christus den Heiligen Geist:
Interview in der Wiener Kirchenzeitung Der Sonntag[iv]: „Grundlage des Wachstums ist weiter eine geradezu kindliches (somit sehr christliches) Vertrauen auf den Heiligen Geist [nicht auf Jesus Christus als dem Haupt der Gemeinde Anm. andreasekklesia]. Nichts wird angegangen ohne Gebet. Die erste Hälfte des einstündigen wöchentlichen Mitarbeitertreffens ist Lobpreis. Aus diesem Vertrauen heraus, ist die ganze Pfarre, die selbst von einer starken charismatischen Spiritualität geprägt ist, von beeindruckender Großzügigkeit zu anderen Stilen und Konfessionen.
„Wir wollen, dass dieses Land wieder christlich wird“, sagt Nicky Gumbel, „und das schaffen wir nur alle zusammen: Anglikaner, Katholiken, Methodisten, Orthodoxe…“

Dabei übersehen sowohl der Alphakurs als auch die gesamte Charismatische Bewegung, dass Jesus Christus persönlich über den Heiligen Geist sagt, dass Er, der Geist nicht sich selbst sondern Christus verherrlicht Johannes 16,12-15.
Vertreter der Charismatischen Theologie überbetonen den Heiligen Geist. Weder Jesus Christus noch die Jünger und späteren Apostel und schon gar nicht die Glaubensväter im Alten Testament können da als Beispiel herhalten. Im Gegenteil. Sie waren von erstaunlicher Nüchternheit geprägt.

Besonderheiten

„Heilig Geist Wochenende“
Drei Kapitel bzw. ein sehr langes Kapitelteil des Alphakurses werden der Interpretation nach Nicky Gumbel und fragwürdigen Deutung der biblischen Aussagen über den Heiligen Geist gewidmet. Es findet eine unzulässige Überbetonung statt, die von der Bibel her keine Entsprechung findet. Das Besingen oder Anbeten gar, des Heiligen Geistes kann in der gesamten Bibel nirgends bestätigt werden.
Der Heilige Geist will niemals selbst verherrlicht werden, sondern will stets den Sohn Gottes verherrlichen Johannes 16,12-15.

Von manchen Teilnehmern wird berichtet dass sie für das „Heilig Geist Wochenende an eine anderen Ort, meist eine weite Entfernung vom Wohnort, zur Durchführung des Kursteiles untergebracht werden. Den Teilnehmenden ist es so nicht oder nur unter schwierigen Umständen und Erklärungszwängen möglich, bei Missfallen abzubrechen oder den Ort zu verlassen und nach Hause zu fahren.

Bekehrung durch Trance?
Es wird auch von Kursen berichtet, die das Kapitel „Heiliger Geist“ in ihrer Gemeinde über das Wochenende in einem Zeitraum mehrerer Stunden verbracht haben. Dabei wird sehr emotionsgeladene auf Psyche und Stimmung einwirkende, Musik (z.B. flacher „Lobpreis“, sich häufig wiederholende Synkopen) eingesetzt, und so z.B. Gefühlsausbrüche hervor zu rufen.
Auch von Handauflegungen wird berichtet und davon dass Menschen während der Musik und Handauflegung taumeln und in Schwindel geraten würden. Weiter wird berichtet dass die Mitarbeiter in unverständlichen Lauten (Zungenreden) während der Prozedur sprechen bzw. beten würden.
Mehrere solcher Zeugnisse liegen uns vor.

Dabei wird sogar unterstellt, dass solche Manifestationen der Heilige Geist hervor rufen würde. Die Bibel lehrt jedenfalls solch Gebaren bei der Bekehrung von Menschen nach Pfingsten ausdrücklich nicht. Im Gegenteil, besonders das Neue Testament mahnt uns von den Sinnen her im Bezug auf den Glauben stets nüchtern zu sein. Auch Jesus Christus setzte niemals bewusstseinsermüdende Methoden ein, sondern appellierte immer an den klaren Menschen Verstand.
Wir sehen in den Trance fördernden und bewusstseinstrübenden Methoden durch verflachte[v] „Lobpreis“Musik, „Zungenreden“, Trommeln, Schlagzeug, Kajon, Djembe, Bässe, Handauflegungen im christlichen Kontext um Trance zu fördern Methoden, die zu keinem Zeitpunkt im Neuen Testament angewendet wurden.
Jesus Christus und seine Apostel brauchten diese Dinge nicht und erst recht heute sollte gelten „weniger ist mehr“.

Der Bibel sind solche Handlungen durch Gläubige an anderen Menschen, um ihnen das Evangelium zu verkündigen, völlig fremd. Jesus Christus handelte stets in Nüchternheit und redete auch niemals in „Zungen“.

Was ist Zungenreden?
Im Alphakurs wird ein so genanntes „Zungenreden“ gefördert, welches von der Bibel her in dieser Form nicht gestützt ist.
Dabei werden, je nachdem wie eine Gemeinde oder die Leiterin des Kapitels über den Heiligen Geist selbst auf das „Zungenreden“ fixiert ist, Zungenreden und Zungenbeten falsch aus der Bibel gedeutet oder überbetont. Oft wird dabei mit Emotional beeinflussender Musik gearbeitet, was von der Bibel her ebenfalls unzulässig ist.
Abschwächung des geistigen Auffassungsvermögens ist niemals die Methode des Gottes der Bibel!
In der Bibel bedeuten „Zungenreden“ oder „Sprachen, Sprachenreden“ normalerweise Fremdsprachen[vi].

Es gibt jedoch auch ein „Zungenreden“ welches seine Wurzeln im alten Spiritismus hat. Dabei können in einer leichten Form der Trance unverständliche Laute ausgestoßen werden, was bis hin zu völlig ekstatischen Manifestationen und Besessenheitszuständen führen kann. Besonders wenn dabei anderen Menschen noch die Hände aufgelegt werden. In der Folge können psychische Probleme auftreten.
Uns sind Menschen bekannt, die durch solche Prozeduren psychische Probleme bekamen und diese erst wieder los wurden, nachdem sie sich von dem durch Handauflegen und Zungenreden empfangenen Geister wieder von ihnen losgesagt und Buße getan haben.
Überbetonung des Sprachenredens gab es auch bei den ersten Christen in Korinth. Sie wurden dafür vom Apostel Paulus gerügt. Korinth war eine multireligiöse Hafenstadt, in der, vor dem Entstehen der ersten Gemeinde, Spiritismus und Kontakt zu fremden Göttern durch Zungenreden praktiziert wurde.
Die Ursprünge des Zungenredens und- Betens gehen auf alte Stammes-Religionen zurück, die das „Zungenreden“ und „Zungenbeten“ schon vor 3000 Jahren im Orient praktizierten um Kontakt zu anderen Geistern aufzunehmen. Siehe Video hier

Aus diesen und anderen Gründen wurde das spiritistische Zungenreden und –Beten weder von Jesus noch von den Aposteln praktiziert und wird in den 27 Büchern des Neuen Testamentes an keiner einzigen Stelle angewiesen im Imperativ und in den 21 Briefen an die Gemeinden auch nur in einem einzigen Brief praktiziert. Ohne dass es positive Resonanz findet, eher Ermahnung durch den Apostel Paulus.

„Stille Beobachter“?
Beobachten Sie ob prinzipiell eine Person sich an den Tischrunden im Gespräch auffällig zurück hält und eventuell Notizen macht. Fällt Ihnen das wiederholt auf, fragen Sie sie ob sie Mitarbeiter des Kurses ist. Die Personen können wechseln.
Wenn ihnen ihre informationelle Selbstbestimmung lieb ist, fragen Sie das Mitarbeiterteam, ob in den Vor- und Nachbesprechungen Informationen und Erhebungen über die Teilnehmer/innen stattfinden und bitten Sie darauf künftig zu verzichten und die Erhebungen zu vernichten.

Kritik
Die gastfreundliche Art wie durch den Kurs Menschen gewonnen werden ist durchaus begrüßenswert. Ebenso die herzliche Atmosphäre. Dass Jedem die Türen offenstehen sowieso, dadurch werden Menschen angesprochen, die der Kirche fern stehen.
Da der Alphakurs ökumenisch und Pfingst- charismatisch ist, vernachlässigt er viele Wahrheiten und notwendige Inhalte der Lehre Gottes. Sie nachfolgendes Kapitel.

Was fehlt und noch ergänzt werden müsste
Menschen die Gott nicht kennen brauchen ein klares Gottesbild des Schöpfers und Erhalters dieser Welt siehe 1. Mose. Paulus hat bei seinen Predigten auch vom „Gott des Himmels und der Erde“ gesprochen. Es ist unsere Pflicht die Evangeliumsverkündigung und Predigt den Menschen und ihrer Kultur entsprechend anzupassen.
Das heißt im Klartext wer von keinem Gott weiß, der muss erst mal von dem Gott des Himmels und der Erde erfahren, bevor er erfährt dass dieser Gott einen Sohn hat.
Den Juden brauchten Jesus und die Apostel keine Auslegung von 1. Mose zu bringen. Aber Menschen die ohne Wissen um diese Wahrheiten aufwachsen, muss man ein entsprechendes Gottesbild vermitteln.
Wer ist dieser Gott?
Was hat Er geschaffen?
Von welchem Gott ist Jesus der Sohn?
Was ist mit den „anderen“ Göttern?
Usw.

Die Sicht Gottes auf den Menschen, dass jeder Mensch ein verlorener Mensch der unter der Macht der Sünde steht, fehlt in dieser Klarheit im Alphakurs. Wozu bedarf es dann einen Retter?
Es geht viel um Gefühl und Verbesserung des Lebens. Das lehrt ebenso die Bibel nicht. Jesus hat am Kreuz mit seinem Blut unser aller Schuld bezahlt, damit wir errettet werden und ein Neues Ewiges Leben bekommen.
Die Nachfolge kann auch ein Leidensweg sein. Jesus spricht von „Selbstverleugnung“. Das fehlt ebenfalls völlig.

Wenn ein Mensch das Rettungsangebot Jesu verwirft, was dann?
Die Folgen der Verwerfung fehlen bei Nicky Gumbel und seinem Alphakurs ebenfalls. Eine ewige Verdammnis, wie sie Jesus beschrieben hat, fehlt ebenfalls. „Betrogene Sünder“ nennen das manche Prediger, wenn diese Wahrheiten verschwiegen werden.

Gottes Heiligkeit und Gerechtigkeit
Gottes Heiligkeit verbietet es Sündern, die in unvergebener Sünde leben, in den Himmel zu lassen. Gott ist gerecht und ist da kompromisslos. „Ohne Heiligung kann niemand den Herrn sehen“.
Das Gottesbild muss um einiges ergänzt werden, auch um der Gefahr willen dass weniger Teilnehmer kommen oder bleiben.
Bei der Errettung von Menschen geht es jedoch niemals um Quoten sondern um Qualität.

Wir sind verpflichtet den gesamten Ratschluss Gottes und ein wahres Gottesbild zu vermitteln. Nur so können Menschen verstehen, warum Jesus von der Notwendigkeit der Buße, Vergebung und Bekehrung gesprochen hat. Denn ohne diese Wahrheiten ist die Himmelstür zu!
Die Teilnahme an einem Kurs und das „Heilig Geist Kapitel“ retten noch niemand. Ohne Buße und Umkehr wird niemand den Herrn sehen.
Diejenigen die anderen Menschen lehren tragen eine besondere Verantwortung für die (ganze) Wahrheit und werden vor Gott zu einer besonderen Rechenschaft gezogen werden.

Ausblick
Wenn die Fehlenden Teile in dem Alphakurs eingepflegt werden und eine Loslösung von der charismatischen Theologie Nicky Gumbels erfolgt, hat der Alphakurs die Chance in Bezug auf die ganze biblische Wahrheit ein aufrichtiger Kurs zu werden. Jesus war unbequem, manche seiner Jünger hatten ihn verlassen, weil ihnen die Wahrheit zu hart gewesen ist. Eine Evangeliumsbotschaft die von aller Welt bejubelt wird muss uns wundersam werden lassen. Denn Jesus Christus hat uns etwas anderes voraus gesagt, wenn wir die reine Wahrheit und Seinen Namen verkündigen.
Der Erfolg des Kurses verpflichtet umso mehr die Akteure, den Menschen die ganze Wahrheit über Gott und seinen Heilsplan zu vermitteln, auch die unbequemen Seiten.
Es geht nicht um Zahlen und Quoten. Es geht um Gott und um Sein Reich und um Menschen, denen wir verpflichtet sind immer die ganze Wahrheit zu vermitteln.

Fazit:
Der Alphakurs ist wegen seiner Art wie er durch geführt wird, der Offenheit für Menschen aller „Klassen“, die Zeit und die Mühen die die Gemeinden und ihre Mitwirkenden investieren, die vielen Stunden die die Vorbereitung der Mahlzeiten bedürfen, die Art wie alles her gerichtet wird und nicht zuletzt die Freundlichkeit mit der Christen den Menschen begegnen, eine Herausforderung.
Der äußere Rahmen wie alles stattfindet ist ein Lehrstück erster Güte. Der Profi erkennt dass hier selbst Profis am Werk waren, wahrscheinlich professionelle Agenturen die dieses Seminar ausgearbeitet haben.
Ob dieser enorme Aufwand solch einen Kurs durch zu führen wirklich sein muss, sei dahin gestellt. Jesus Christus hat bei seinen Bergpredigten jedenfalls die Menschen ebenfalls versorgt. Allerdings waren sie zum Teil weit her gereist.
Insgesamt ist der Alphakurs auch deswegen eine Herausforderung an Christen und ihre Gemeinden, weil sich in den Kirchen und Gemeinden zuweilen eine Kühle breit gemacht hat, die besonders Singles zu spüren bekommen. Wer bemüht sich schon um den Banknachbarn, lädt ihn/sie nach dem Gottesdienst ein und fragt wie es ihm/ihr geht?
Es ist doch da etwas ganz anderes, wenn eine Gemeinde Gastfreundschaft übt, wenn Familien Singles einladen oder wenn eine Gemeinde nach dem Gottesdienst Kaffee und Gebackenes reicht und wenn die Menschen noch Zeit miteinander verbringen können über das Gehörte zu sprechen, sich auszutauschen, anstatt so schnell wie möglich voneinander weg zu rennen.
Die Liebe, die Gastfreundschaft, das gemeinsame Essen und das Teilen finden wir besonders in der Apostelgeschichte Kapitel 2.
Wenn eine Gemeinde oder Hauskreis Wärme, Gastfreundschaft und Herzlichkeit neben dem Wort Gottes und der Predigt nach außen tragen, wird neben den Familien so manch Einsame/r den Weg noch viel eher finden und auch gerne wieder kommen.
Jedenfalls ist das in der derzeitigen VerSingelung unserer Gesellschaft eine Riesenchance.

Wie Sie zu Gott finden
Bekennen Sie Gott Ihre Lebensschuld und bitten Sie Ihn um Vergebung. Danken Sie Ihm für Sein Opfer, welches er durch seinen Sohn Jesus Christus und sein Blut am Kreuz von Golgatha auch für Sie erbracht hat.
Übergeben Sie Jesus Christus Ihr gesamtes Leben, bitten Sie Ihn um Leitung und Führung in Ihrem Leben.
Jesus möchte nicht nur Ihr Retter, sondern auch Ihr Herr über Ihrem Leben sein. Er weiß was Sie vor Schaden bewahrt und will das Beste für Ihr Leben.
Legen Sie sich eine Bibel zu und lesen Sie täglich und chronologisch, beginnend mit dem Neuen Testament. Beten Sie täglich zu Gott im Namen Jesus. Leben Sie in der Buße. Bitten Sie Gott all Ihr Leben aufzuräumen und lassen Sie zu dass Er noch bestimmte Dinge in Ihrem Leben ordnen will.
Schließen Sie sich einer, auf dem Boden der Bibel stehenden, Gemeinde oder Hauskreis an.
Vertrauen Sie sich Christen an, die schon länger im Glauben stehen und die sich mit der Bibel gut auskennen. Biblische Seelsorge sollte möglichst vom gleichen Geschlecht ausgeübt werden.
Sie können jederzeit zum Retter Jesus Christus kommen. Am besten noch Heute.
Wir helfen Ihnen gerne eine Gemeinde in Ihrer Nähe zu finden. Schreiben Sie uns.

Weitere Stimmen zum Alphakurs:

Bibelbund – Der Alphakurs von Steffen Denker>>>

bibelkreis.ch – Der Alpha-Kurs /Alphalive ein neuer Weg zum Menschen von heute? von Patrick Tschui>>>

Apologet – Alphakurs – eine missionarische Chance?>>>

Buch: Die Alpha-Welle von Patrick Tschui>>>

EAEC – Der Alphakurs – der subtile Geist des Irrtums>>>

Alternativen zum Alphakurs:

Grundlagen des Glaubens von John MacArthur – Ein biblischer Glaubensgrundkurs in 13 Lektionen>>>

VERTIKAL – Kurs auf Gott>>>

Heukelbach – WIE KOMME ICH MIT GOTT INS REINE?>>>

Emmaus Fernbibelkurse>>>


[i] Der Alphakurs vermittelt in manchen Kapiteln die Sicht auf den christl. Glauben aus Pfingst- Charismatischer Sichtweise

[ii] Alpha Deutschland

[iii] Interview der Erzdiözese Wien 15.06.2016

[iv] aaO

[v] Das sind Beispiele von Instrumenten und Handlungen, die so in ihrer Gesamtheit im Alphakurs nicht zum Einsatz kommen. Aber Teile davon werden erfahrungsgemäß eingesetzt.

[vi] 1 Mose 11,7; Apostelgeschichte 2,6


Für Mobile Nutzer: Diese Seite nutzt wordpress.com Freeversion. Als Gegenleistung kann wordpress.com Werbung einblenden. Wir haben keinen Einfluss auf den Inhalt von Werbung. Empfinden Sie die Werbung als unangemessen dann bitten wir Sie um eine kurze Mitteilung. Vielen Dank!

Werbeanzeigen

+ nach hinten umgefallen?

Im Gottesdienst, Alphakurs oder in christlicher Veranstaltung nach hinten umgefallen, umgestürzt?

In vielen neureligiösen Kreisen wird das „nach hinten Umfallen“ unter der Handauflegung durch einen oder mehrerer „besonders gesalbte“ Personen praktiziert.340684_web_R_by_room101_pixelio.de Um Menschen zum Umfallen zu bringen wird in religiösen Kreisen auch Musikhypnose angewandt, eine Methode die in der Hypnosetherapie Anwendung findet um in Trance zu führen.
Diese Praktiken werden meist in extremen Kreisen und Denominationen angewandt, wie in:

  • im Kundalini Yoga
  • im Hinduismus
  • im Spiritismus
  • im Exorzismus
  • der Alphakursbewegung nach Nicky Gumbel
  • extremcharismatischen Kreisen
  • in Kreisen der Pfingsbewegung
  • in der Geistheilerszene/ Geistheilershows
  • aber auch pietistisch- schwärmerischen Kreisen
  • im charismatischen Zweig der römisch-katholischen Religion
  • Auch andere christliche Kreise sind mehr oder minder davon betroffen.

Im Spiritismus, in der Hypnotherapie in der Esoterik und im Buddhismus wird diese Praktik angewandt, jedoch nicht dem Heiligen Geist der Bibel zuzuordnen. Klarheit tut Not.

Zuerst genannte Kreise behaupten dies sei auf jeden Fall neutestamentliche Praxis und unbedingt dem Wirken des Heiligen Geistes zuzuschreiben, was es zu prüfen gilt.

Wann trat es als erstes in der Bibel auf?
Ist es eine Segnung oder eher das Gerichtszeichen über die Zeichensüchtigen Johannes 4,48?

Erste biblische Warnung
Etwa vor 2700 warnte uns der Prophet Jesaja: „Darum soll so auch des HERRN Wort an sie ergehen: »Zawlazaw zawlazaw, kawlakaw kawlakaw, hier ein wenig, da ein wenig«, dass sie hingehen und rücklings fallen, zerbrochen, verstrickt und gefangen werden.“ Jesaja 28,13 (LutherÜS)

Hier sehen wir das Gericht. Lesen wir im Kontext, erkennen wir Warnungen vor dem heidnischen Zungenreden ebenso wie vor dem nach hinten zu Boden stürzen.
Das nach hinten umfallen und auf dem Rücken liegen stellt vor Gott eine Blöße dar. In über 50 Aussagen warnt uns Gott vor dem auf dem Rücken liegen, was als Blöße bezeichnet wird.

Wahre biblische Anbetung findet Bibel gemäß meist mit dem Gesicht nach unten und in demütiger Haltung vor dem Heiligen Gott, unserem Herrn statt.

Im Neuen Testament finden wir weder einen Hinweis dass der Herr Jesus, noch seine Apostel oder seine jünger ekstatisch, begleitet von psychedelischer Musik, nach hinten um stürzten. Obwohl sie voll Geistes waren.

375049_web_R_by_MiSa_pixelio.deSeid nüchtern!
Im Gegenteil, wir werden an unzähligen Stellen gewarnt „nüchtern“ zu sein, zu wachen und nicht zu schlafen:

  • 1 Petrus 5,8 seit nüchtern und wachet;
  • Matthäus 25,13 Wacht also, denn ihr wisst weder den Tag noch die Stunde.
  • Lukas 21,36 Wacht aber, zu aller(!) Zeit betend, damit ihr imstande seid, all diesem, was geschehen soll, zu entfliehen und vor dem Sohn des Menschen zu stehen.
  • 1. Korinther 15,34 Werdet rechtschaffen nüchtern und sündigt nicht, denn einige sind in Unwissenheit über Gott; zur Beschämung sage ich es euch.
  • 1. Petrus 4,7 Es ist aber nahe gekommen das Ende aller Dinge. Seid nun besonnen und seid nüchtern zum Gebet.
  • 2. Timotheus 2,26 und sie wieder nüchtern werden aus dem Fallstrick des Teufels, die von ihm gefangen sind, für seinen Willen.
  • 1. Thessalonicher 5,6 Also lasst uns nun nicht schlafen wie die Übrigen, sondern wachen und nüchtern sein.

Warnung vorm Umfallen und der Blöße in der Alphakursbewegung und in der Pfingstbewegung
Da in gewissen Kreisen das nach hinten stürzen nach Handauflegung als Anbetung und als Wirken des Heiligen Geistes verstanden wird, seien nachfolgend die biblischen Entsprechungen genannt. Nach hinten umfallen gilt in der Bibel als das offenbaren der Blöße. In der Pfingstbewegung, Charismatischen Gemeinden und in der Alphakursbewegung wird das nach hinten stürzen meist in Verbindung mit dem “Lallen” oder auch Zungenreden (nicht zu verwechseln mit dem biblischen Sprachenreden aus der Apostelgeschichte in dem Menschen verständlichen Sprachen das Evangelium verkündet wurde) und Händeauflegen praktiziert. Die Parellele Warnung finden wir im Buch Jesaja 28, 13: Darum soll so auch des HERRN Wort an sie ergehen: »Zawlazaw zawlazaw, kawlakaw kawlakaw, hier ein wenig, da ein wenig«, dass sie hingehen und rücklings fallen, zerbrochen, verstrickt und gefangen werden. Es ist empfohlen das Kapitel ab Vers 7 zu lesen. Nach hinten stürzen bedeutet im Biblischen Sinne stets Gericht oder Warnung, da so die Blöße des Menschen offenbar wird.
Was Gott von der Vermischung, dem Synkretismus, hält und von dem offenbaren der Blöße, wird uns in nachfolgenden Stellen offenbar: Hes 16,37 darum siehe, will ich alle deine Liebhaber versammeln, denen du gefallen hast, alle, die du geliebt und alle, die du gehaßt hast: ja, ich will sie von allen Seiten ringsum gegen dich versammeln und deine Blöße vor ihnen aufdecken, daß sie deine ganze Blöße sehen sollen.
Jesaja 47,3 Deine Blöße soll enthüllt und deine Schande gesehen werden; ich will Rache nehmen und keinen Menschen schonen!
Habakuk 2,15 “Weh dem”, der seinen Nächsten trinken lässt und seinen Grimm beimischt und ihn trunken macht, dass er seine Blöße sehe!
In Habakuk finden wir die Warnung vor dem Charismatischen “betrunken im Geist (eng. drunkeness)” oder “erschlagen im Geist (eng. slain in the Spirit)”, wo sich die Menschen oft rücklinks auf dem Boden wälzen: Hab 2,15 Auszug “trunken macht, dass er seine Blöße sehe”.

Dieses Video soll als Aufklärung und zugleich als Warnung dienen. Start nach 2 Minuten:

Was ist biblische Anbetung?
Die wahre biblische Anbetung findet niemals auf dem Rücken, sondern auf dem Angesicht statt, was einige Bibelpassagen offenbaren. Gelegendlich wurden die Hände erhoben, meistens jedoch fiel man auf’s Angesicht:

  • 3 Mo 9,24b Als das ganze Volk dies sah, jubelten sie und fielen auf ihr Angesicht.
  • 4 Mo 14,5 Da fielen Mose und Aaron auf ihr Angesicht vor der ganzen Versammlung der Gemeinde der Kinder Israels.
  • 4 Mo 20,6 Und Mose und Aaron gingen von der Gemeinde weg zum Eingang der Stiftshütte und fielen auf ihr Angesicht. Und die Herrlichkeit des Herrn erschien ihnen.
  • Jos 5,14 Er aber sprach: Nein, sondern ich bin der Fürst über das Heer des Herrn; jetzt bin ich gekommen! Da fiel Josua auf sein Angesicht zur Erde und betete an und sprach zu ihm: Was redet mein Herr zu seinem Knecht?
  • Rut 2,10 Da fiel sie auf ihr Angesicht und neigte sich zur Erde und sprach: Warum habe ich vor deinen Augen Gnade gefunden, daß du dich um mich kümmerst, da ich doch eine Fremde bin?
  • 1Kön 18,39 Als das ganze Volk dies sah, da fielen sie auf ihr Angesicht und sprachen: Der Herr ist Gott! der Herr ist Gott!
  • 2Chr 7,3 Als aber alle Kinder Israels das Feuer herabfallen sahen und die Herrlichkeit des Herrn über dem Haus, da fielen sie auf ihre Knie, mit dem Angesicht zur Erde, auf das Pflaster, und beteten an und dankten dem Herrn, daß er gütig ist und seine Gnade ewiglich währt.
  • 2Chr 20,18 Da beugte sich Josaphat mit seinem Angesicht zur Erde, und ganz Juda und die Einwohner von Jerusalem fielen vor dem Herrn nieder und beteten den Herrn an.
  • Lk 5,12 Und es begab sich, als er in einer der Städte war, siehe, da war ein Mann voll Aussatz. Und als er Jesus sah, fiel er auf sein Angesicht, bat ihn und sprach: Herr, wenn du willst, so kannst du mich reinigen!
  • Offb 7,11 Und alle Engel standen rings um den Thron und um die Ältesten und die vier lebendigen Wesen und fielen vor dem Thron auf ihr Angesicht und beteten Gott an

Seien wir gewarnt vor jeder Strömung, die durch Stimmungsbeeinflussende Musik die Teilnehmer „einlullt“ und 484351_web_R_K_B_by_Gerd Altmann_pixelio.deunkritisch werden lässt. Seien wir ebenfalls gewarnt vor Lehrern, die zur Massenhypnose die Mikrophonanlage und die Verstärkeranlage missbrauchen, ohne die kein einzelner Mensch zu Boden gehen würde.

Folgen wir unserem Herrn nach, der uns durch seinen Propheten Johannes sagen lässt: Offb 18,4 Und ich hörte eine andre Stimme vom Himmel, die sprach: Geht hinaus aus ihr, mein Volk, dass ihr nicht teilhabt an ihren Sünden und nichts empfangt von ihren Plagen!

Haben Sie ähnliches erfahren? Schreiben Sie an Andreasekklesia.
Nicht um zu Richten, sondern um andere Christen und Suchende aufzuklären und zu warnen „deckt sie (die unfruchtbaren Werke der Finsternis) vielmehr auf“ Epheser 5,11b
Wir lieben trotzdem den Menschen, der eine falsche Lehre bringt, auch wenn wir seine Lehre hinterfragen und an der Schrift prüfen mögen.

Haben Sie sonst Fragen? So wenden Sie sich hier doch vertraulich an uns. Vertrauliche Anfragen bleiben selbstverständlich unveröffentlicht.

Fotos Quelle von oben nach unten:
Header: Bildrechte Info auf Startseite
© 340684_web_R_by_room101_pixelio.de
© 375049_web_r_by_misa_pixelio-de
© 484351_web_r_k_b_by_gerd-altmann_pixelio-de

Für Mobile Nutzer: Die eingeblendete Werbung steht in keiner Ursache zu unserem Webangebot. Unpässlichkeiten bitten wir zu entschuldigen.

+ Was bedeuten Sprachengebet oder Zungengebet?

Was bedeuten Sprachengebet oder Zungengebet, woher kommt es und wer wendete es an?

Zungengebet oder Zungenrede, wie es heute in der Zungenbewegung in Pfingstkreisen praktiziert wird, stammt ursprünglich aus heidnischen Religionen und Kulturen Jahrtausende vor der Entstehung der Gemeinde Jesu und hat mit dem biblischen Fremdsprachenreden nichts zu tun.
Das Phänomen der Glossolalie – Lallen – kommt vor:

  • im Hinduismus
  • im Buddhismus
  • im Spiritismus
  • der Alphakursbewegung nach Nicky Gumbel
  • extremcharismatischen Kreisen
  • in Kreisen der Pfingsbewegung
  • der römisch-katholischen Religion
  • in der Neuapostolischen Kirche NAK
  • Auch andere christliche Kreise sind mehr oder minder davon betroffen.

Diese Erscheinungen gilt nach der Sonderlehre der Pfingstbewegung und charismatischen Bewegung als „Beleg“ der Taufe mit dem Heiligen Geist – was natürlich eine falsche Lehre ist.

weitere Artikel:
>>>Zungenreden oder Sprachenreden – was ist wirklich biblisch?

>>>Im Alphakurs oder im Gottesdienst nach hinten umgekippt?
>>>Ist Exorzismus / Befreiungsdienst biblisch?

Diese Lehre stützt sich dabei vor allem auf Apostelgeschichte 2,4 und sie wurden alle erfüllt von dem Heiligen Geist und fingen an zu predigen in andern Sprachen, wie der Geist ihnen gab auszusprechen.
Römer 8,26 Ebenso kommt aber auch der Geist unseren Schwachheiten zu Hilfe. Denn wir wissen nicht, was wir beten sollen, wie sich‘s gebührt; aber der Geist selbst tritt für uns ein mit unaussprechlichen Seufzern.

Wollen wir die Auslegung der Pfingstbewegung und charismatischen Bewegung an der Bibel prüfen.
Mit „unaussprechlichen Seufzern“

Oft wissen wir nicht was wir beten sollen und beten selbstsüchtig und engherzig. Der Heilige Geist kommt um uns in unserer Schwachheit zur Seite zu stehen. Er tritt für uns ein mit unaussprechlichen Seufzern. Obgleich auch wir seufzen können. Bedenken wir aber mit „unaussprechlich“ kann kein Zungenreden, wie es in Heiden-Religionen angewandt wird, gemeint sein. Denn unaussprechlich meint eben nicht ausgesprochen sondern unaussprechlich.

Alle durcheinander?
Beim „Zungengebet“ oder Sprachengebet plappern oft alle egoistisch durcheinander ohne sich Zeit für das Anliegen des betenden Anderen zu nehmen. Dies geschieht oft in ekstaseartigen Zuständen, die der Trance sehr ähnlich sind. In Kolosser warnt uns Paulus vor solchen Anwandlungen, in dem er sagt „wacht“: Kolosser 4,2 Verharrt im Gebet und wacht darin mit Danksagung;

Als Warnung und Beleg soll das kurze Video dienen, in dem Zungenreden im Spiritismus in Heidenreligionen praktiziert wird. Beginn nach Einleitung 1:18 Min.:

Was sagt uns das? Das Zungenreden oder Sprachenreden wird auch seit Jahrtausenden in Heidenreligionen, zum Beispiel im Buddhismus, Hinduismus und im Schamanismus, und auch heute im Spiritismus, praktiziert um in Kontakt mit der Geisterwelt zu kommen.
Das hier gezeigte Zungenreden oder Sprachenreden ist eine Manifestation in spiritistischen Sitzungen. Es wird, oft unter Handauflegung durch Geisterheiler und psychisch geschulten Menschen eingeübt und hervorgerufen.

Zungenreden und Zungengebet in Alphakursen und Glaubensgrundkursen der charismatischen Bewegung

Auch in Alphasitzungen und Alphakursen der neocharismatischen Bewegung wird ebenfalls in so genannten „Heilig Geist“ Sitzungen oder -Abenden, oft mittels Handauflegung, Zungenreden und Zungenbeten theatralisch trainiert und eingeübt.
Sehr oft findet dies in Verbindung mit der Auffassung statt, dass der Heilige Geist die verletzten Seelen der Teilnehmer heilen möchte. Verletzungen aus der Kindheit und durch Menschen, zum Beispiel Ehepartner, im Erwachsenenleben sollen so durch den Heiligen Geist „geheilt“ werden.
Dies oben genannte fragwürdige Auffassung über Geistheilung ist aber eine 1 zu 1 Übernahme von Sichtweisen und Praktiken der antigöttlichen Psychologie und von spiritistischen Sitzungen. Denn der wahre Gott der Bibel zeigt uns die Ursache für persönliches seelisches Leid auf – die Erbsünde und Entfernung von Gott, persönliche Sünde und die Schuld vor dem gerechten Gott. Der Gott der Bibel sagt uns: wir sind Sünder von Jugend an: 1Mose 8,21b obwohl das Trachten des menschlichen Herzens böse ist von seiner Jugend an; auch will ich künftig nicht mehr alles Lebendige schlagen, wie ich es getan habe.
1. Mose 6,5 Und der HERR sah, dass die Bosheit des Menschen groß war auf der Erde, und alles Gebilde der Gedanken seines Herzens nur böse den ganzen Tag.

Jeremia 17,9 Arglistig ist das Herz, mehr als alles, und verdorben ist es; wer mag es kennen?

Heilung um Sinne von geheiligt, befreit von der Last der Schuld, finden wir, wenn wir unsere Sünden bekennen:1Johannes 1,9 Wenn wir aber unsere Sünden bekennen, so ist er treu und gerecht, daß er uns die Sünden vergibt und uns reinigt von aller Ungerechtigkeit.
Wahre Ruhe finden wir beim Herrn Jesus, wenn wir umkehren zu Ihm und Buße tun: Matthäus 11,28 Kommt her zu mir alle, die ihr mühselig und beladen seid, so will ich euch erquicken!29 Nehmt auf euch mein Joch und lernt von mir, denn ich bin sanftmütig und von Herzen demütig; so werdet ihr Ruhe finden für eure Seelen!30 Denn mein Joch ist sanft und meine Last ist leicht.

Die Leugnung und Weglassung der eigenen Schuld ist eine Lüge Satans. Denn der Heilige Geist führt uns stets in die von Gott in der Bibel geoffenbarte Wahrheit. Joh 16,13 Wenn aber jener, der Geist der Wahrheit, gekommen ist, wird er euch in die ganze Wahrheit leiten
Das Wort – Logos – Jesus – Die Bibel – allein ist die Wahrheit, die wir recht teilen sollen: Joh 17,17 Heilige sie in deiner Wahrheit! Dein Wort ist Wahrheit.
2Tim 2,15 Strebe eifrig danach, dich Gott als bewährt zu erweisen, als einen Arbeiter, der sich nicht zu schämen braucht, der das Wort der Wahrheit recht teilt.

Immer wieder werden wir aufgefordert, auch als Christen, Buße zu tun. Als Beispiel seien die sieben Sendschreiben an die Gemeinden genannt. Dies betrifft jeden Gläubigen.

Einmütigkeit bei den Gläubigen
Weiter wird uns in Apostelgeschichte berichtet, dass Einmütigkeit war und sicher auch heute sein soll. Dies erfordert jedoch Aufmerksamkeit und Anteilnahme an den Anliegen des Bruders oder der Schwester. Dazu möchte man zuhören und innerlich mitflehen: Apg 1,14: Diese alle blieben beständig und einmütig im Gebet und Flehen, zusammen mit den Frauen und Maria, der Mutter Jesu, und mit seinen Brüdern.519882_web_R_B_by_Gerd Altmann_Shapes_Graphicxtras_pixelio.de

Wie soll ich Amen sagen ohne zu verstehen?
Wenn ich nicht weiß was der andere sagt weil soll ich dann Amen sagen? Dieser Gedanke an das verständliche klare Beten hintereinander, nicht durcheinander, stützt sich durch 1 Korinther 14,16 Sonst, wenn du mit dem Geist preist, wie soll der, der die Stelle des Unkundigen einnimmt, das Amen sprechen zu deiner Danksagung, da er ja nicht weiß, was du sagst?

Im Kontext 1 Korinther 14,16 vermittelt uns Paulus, dass der Sprachenredende auslegen soll oder ausgelegt werden soll: „dialektos“ griechisch für Dialekt, Sprache.

Und was ist mit Zungengesang oder Engelsgesang?
Die biblischen Aussagen gelten natürlich auch wenn eine Band sich vor den Versammelten präsentiert und, während christlicher Rockballaden, anfängt in „Zungen“ unverständlich zu trällern. Zuweilen wird dann behauptet dass dann „Engel“ singen würden. Erstens sind Menschen keine Engelwesen. Zweitens ist uns nicht aus der Bibel überliefert, dass Engel an Instrumenten spielen und in Lallen verfallen. Überall wo sich Engel den Menschen mitteilten geschah dies in menschlich verständlichen sprachen. Hierzu sollen folgende Bibelstellen als Beleg dienen.
Einige Beispiele sollen verdeutlichen dass Engel des Herrn in deutlicher Sprache sprechen:
Mat 1,20 da erschien ihm ein Engel des Herrn im Traum, der sprach…

Mat 2,13 Als sie aber weggezogen waren, siehe, da erscheint ein Engel des Herrn dem Joseph im Traum und spricht…
so auch Vers 19,
Mat 28,5 Der Engel aber wandte sich zu den Frauen und sprach: Fürchtet ihr euch nicht! Ich weiß wohl, daß ihr Jesus, den Gekreuzigten, sucht.
Apg 5,19 Aber ein Engel des Herrn öffnete in der Nacht die Türen des Gefängnisses, führte sie hinaus und sprach…
ApG 7,30 Und als 40 Jahre erfüllt waren, erschien ihm in der Wüste des Berges Sinai der Engel des Herrn in der Feuerflamme eines Busches …. erging die Stimme des Herrn an ihn:»Ich bin der Gott deiner Väter, der Gott Abrahams und der Gott Isaaks und der Gott Jakobs!« Mose aber zitterte und wagte nicht hinzuschauen. 33 Da sprach der Herr zu ihm: »Ziehe deine Schuhe aus von deinen Füßen! Denn der Ort, wo du stehst, ist heiliges Land!
Apg 8,26 Ein Engel des Herrn aber redete zu Philippus und sprach…
Apg 12,7 Und siehe, ein Engel des Herrn trat hinzu, und ein Licht erglänzte in dem Raum. Er weckte aber Petrus durch einen Schlag an die Seite und sprach: Steh schnell auf! Und die Ketten fielen ihm von den Händen.
Offb 11,15 Und der siebente Engel posaunte; und es geschahen laute Stimmen im Himmel, die sprachen: Das Reich der Welt ist unseres Herrn und seines Christus geworden, und er wird herrschen von Ewigkeit zu Ewigkeit.

Unser Fleisch mal wieder…
Wir sollen nicht fleischlich sein sondern unser Fleisch täglich kreuzigen:
Gal 5,24: Welche aber Christo angehören, die kreuzigen ihr Fleisch samt den Lüsten und Begierden.
Gal 5,25: So wir im Geist leben, so lasset uns auch im Geist wandeln.
Den Druck aushalten.. 5_web_R_K_B_by_Gerd Altmann_pixelio.de
Wie verbreitet sich eine Lehre?

Die falsche Lehre der Zungenrede und des Zungengebetes wird vor allem durch den Alphakurs des Anglikaners Nicky Gumbel gelehrt und gefördert. Nicky Gumbel steht der Freimaurerei nahe und ist ein Freund des Illuminaten Blairs und des Vatikans. Der Freimauer Weltziele ist das biblische Christentum zu zerstören und die „eine Wahrheit“ Jesus Christus zu demontieren. Dies geschieht durch Synkretismus, durch Vermischung mit profanen Elementen und Ritualen. An zahlreichen Stellen in der Bibel werden wir vor solchen Tendenzen und vor schlafender Passivität gewarnt.

Hilfreiche Links:

Esra Schriftendienst zu Sprachenreden
http://www.das-wort-der-wahrheit.de/downloads/object_details.php?id=87&oid=20&search=zungenrede
DokumentDas charismatische „Zungenreden“ und das biblische SprachenredenHier öffnen und lesen>>>Sprachenreden

Cor Bruins – Reden in Sprachen

Mehrere Vorträge und Downloads bei Sermon-online
http://www.sermon-online.de/search.pl?lang=de&id=0&searchstring=zungenrede&language=0&x=0&y=0

Im Petrusbrief warnt uns der Apostel Petrus zu wachen und nüchtern zu sein: 1Petr 5,8 Seid nüchtern und wacht! Denn euer Widersacher, der Teufel, geht umher wie ein brüllender Löwe und sucht, wen er verschlingen kann;
Leisten wir Gehorsam.

Haben Sie ähnliches erfahren? Schreiben Sie an Andreasekklesia.
Nicht um zu Richten, sondern um andere Christen und Suchende aufzuklären und zu warnen „deckt sie (die unfruchtbaren Werke der Finsternis) vielmehr auf“ Epheser 5,11b
Wir lieben trotzdem den Menschen, der eine falsche Lehre bringt, auch wenn wir seine Lehre hinterfragen und an der Schrift prüfen mögen.

Haben Sie sonst Fragen? So wenden Sie sich hier doch vertraulich an uns. Vertrauliche Anfragen bleiben selbstverständlich unveröffentlicht.

Fotos Quelle und ggf Videos von oben nach unten:
Header: Bildrechte Info auf Startseite
© Video Spiritual Science Research Foundation auf YouTube Kanal Jelidi1
© 519882_web_r_b_by_gerd-altmann_shapes_graphicxtras_pixelio-de.jpg
© Bibel: 499005_web_r_b_by_gerd-altmann_pixelio-de.jpg?w=300&h=225
© gerd-altmann_pixelio-de.jpg?w=240&h=169
Den verlinkten Seiten sei an dieser Stelle herzlich Danke gesagt für die 
Möglichkeit auf Ihre Seite(n) zu verweisen. Ebenfalls möchte ich den 
Bilddatenbanken und Produzenten von Fotos und Videos danken, für die Bereitstellung.

Abweichende Scheibweisen: Sprachengebed oder Zungengebed, Engelgesang Engelsgesang, beden in Zungen Sungen Sbrachen, Extase extatisch Ektase ektasisch.
Für Mobile Nutzer: Die eingeblendete Werbung steht in keiner Ursache zu unserem Webangebot. Unpässlichkeiten bitten wir zu entschuldigen.

+ ALPHAKURS Erfahrung Berichte Kritik

Eine Information für Gemeindemitarbeiter, die erwägen diesen Kurs ausrichten zu wollen.
>>> Alphakurs – Informationen für Kurs-Teinehmer bitte hier klicken>>>

Der Alphakurs und seine umstrittene(n) Lehre(r)
Der Alphakurs trifft, mit seinem Thema nach der Sinnfrage des Lebens in einer Hamsterrad-Gesellschaft, genau den Nerv dieser Zeit. Doch was verbirgt sich hinter den unverfänglich klingenden Themen und Kapiteln des Alphakurses? Ist es tatsächlich „nur“ ein simpler Kurs, der in den christlichen Glauben einführen soll? Oder geht es vielmehr um Bekehrungen in eine bestimmte religiöse Strömung hinein? Welcher religiösen Ausrichtung gehört der Begründer dieses Glaubenskurses, Nicky Gumbel, an? In welche religiöse Richtung werden die Alphakurs-Teilnehmer gelenkt?
Ein Ergebnis dieses Glaubens-Kurses sind Alpha Bekehrungen. Das jedoch geht nicht aus dem Einladungs-Flyer und auch nicht aus der Einführungsstunde hervor. Doch was sind Alpha Bekehrungen?

Schauen wir dazu genauer hinter die Kulisse des Alphakurses. Dazu ist es notwendig die theologishe Ausrichtung des Begründers des Alphakurses, Nicky Gumbel, zu betrachten. Ebenso die theologische Ausrichtung der Kirche in der der Alphakurs entwickelt wurde und von der der Kurs ursprünglich verbreitet wurde.

Lesen sie dazu die Analyse dieses Kurses>>>

Die Teilnahme am Alphakurs des neocharismatischen anglikanischen Pastors Nicky Gumbel führt unmerklich in die Theologie der Pfingst- und Charismatischen Bewegung hinein. Der Alphakurs dient primär der Verbreitung der Pfingstlehre und der Charismatischen Lehre. Die charismatische Heilig Geist Lehre („zweites Pfingsten“) und das wiederholende Einüben der höchst umstrittenen Form der Glossolalie, das Zungenreden (nicht zu verwechseln mit dem tatsächlich statt gefundenen biblischem Sprachenreden- Reden in Fremdsprachen) nehmen einen Hauptteil der Alphalehre Nicky Gumbels ein.
Der Alphakurs oder auch Alpha-Kurs steht deshalb immer wieder in der Kritik.

Das Primärziel des Alphakurses ist es, nach einführenden Kapiteln, dem meist bibelunkundigen Teilnehmern folgende Elemente zu lernen: das charismatische Zungenreden, also der unbiblischen Glossolalie und die Pfingstcharismatische Heilig Geist lehre nebst charismatischer Geistestaufe. Der Alphakurs dient der „Zungenbewegung“ der Nicky Gumbel angehört als trojanisches Pferd. Mittels dieser Praktiken sollen diese beiden Hauptelemente der Pfingst- und Charismatischen Lehre in die Kirchen und Gemeinden hinein transportiert werden und so zu charismatischen Gemeinden umgestaltet, transformiert werden.

Aus der Theologie der unterschiedlichsten Konfessionen wurden jene 10 Elemente zusammengebracht, unter der man Konfessionsübergreifend den „eine Nenner“ versteht. Diese wurden in 15 Kapitel zusammen gestellt, die in 10 Wochen abgehandelt werden müssen. Wichtigste heilsnotwendige Elemente werden vorenthalten oder stark abgeschwächt vermittelt, zum Beispiel: Gott als der Schöpfergott und das Gericht als Folge der Verwerfung, die Erkenntnis der eigenen Sündernatur und die Gerechtigkeit Gottes. Es wird lediglich von „getrennt sein von Gott“ aber nicht von den wirklichen ewigen Folgen gesprochen.

Welche Kirchen und Gemeinden sind vom Alphakurs betroffen?
In der Römisch Katholischen Kirche, der anglikanischen Kirche, der Siebenten Tages Adventisten, den FeG Gemeinden findet man den Alphakurs, ebenso in der Baptisten Gemeinde, Pfingstgemeinden der Elim, CityChurches, in freien evangelischen Gemeinden, in Brüdergemeinden der EfG und in der Evangelischen Landeskirchgemeinde. Aber auch in nahezu fast allen anderen Gemeindeformen, egal ob römisch katholisch, evangelisch oder Sonderlehre einer anderen „christlichen“ Religion.

Der Alphakurs fördert den unbiblischen Synkretismus
Da die Hintergründe des Alphakurses nicht geprüft werden, so wie es uns Gott in der Bibel nahe legt, übernehmen viele Gemeindeformen diesen Glaubensgrund-Kurs, ohne ihn auf seine wahren Ziele und Hintergründe zu hinterfragen. Auch der katholische Kontext scheint von protestantischer Seite im Namen des allgemeinen Kuschelkurses unter den Tisch gekehrt zu werden. Allein diese lehrmäßige Grenzüberschreitung zeigt, dass es sich hierbei niemals um einen sauberen biblischen Glaubenskurs handeln kann.

GGE und Ausbreitung der Lehre des Pfingst- Charismatischen Alphakurses
Das Transportmedium für den Alphakurs ist die extremcharismatische überkonfessionelle Organisation GGE- „Geistliche Gemeindeerneuerung“, deren Aufgabe es ist Kirchen und Gemeinde durch die die Pfingstlehre und Charismatische Lehre in charismatische Gemeinden und Kirchen um zu wandeln. Da immer weniger Christen ihre Bibel lesen und kennen haben diese Organisationen ein leichtes Spiel.

Ist man einmal im Alphakurs eingebunden, erkennt man dann plötzlich dass man es mit Praktiken der Pfingstbewegung und charismatischen Bewegung zu tun hat. Der Alphakurs soll die Lehrelemente der charismatischen Lehre in die Gemeinden einbringen wie zum Beispiel die Glossolalie, das unbiblische unverständliche Zungenreden, welches vom biblischen Sprachenreden dringend zu unterscheiden ist.

Das unverständliche „Lallen“, was die Charismatische Lehre als Gabe des Heiligen Geistes versteht, wird seit Jahrtausenden in Heidenreligionen und noch heute im Spiritismus praktiziert. Die Sprachen der Bibel waren stets verständlich und klar. Als Beispiel wie im Spiritismus noch heute das „Lallen“ praktiziert wird soll der nachfolgende Beitrag gelten.

Ebenso unbiblisch wie auch gefährlich ist die Lehre und Praxis der manuellen Geistestaufe, auch an nicht wiedergeborenen Menschen. Gefährlich wegen der psychologischen Manifestationen und Probleme, von denen uns Zeugnisberichte vorliegen.
Ein Beispiel ist der so genannte „Heilig Geist Nachmittag/Abend“, wo nach einer sehr langen musikalischen Zubereitung die Teilnehmer hypnoseähnlich in einen unkritischen dämmerigen Bewusstseinszustandes versetzt werden. Es folgt dann unter Handauflegung auch an nicht wieder geborenen Menschen eine manuelle „Geistestaufe“, die so die Bibel nach Pfingsten an Gläubigen niemals lehrt. Kritiker benennen diese auch als „Geistertaufe“. Tranceartiges zu Boden stürzen, Tremor, Weinkrämpfe und ekstatische Gefühlsausbrüche und anschließende psychische Manifestationen sind keine Seltenheiten. In manchen Gemeinden wird vorher oder anschließend der „Heilige Geist“ angerufen, was so niemals in der Bibel je eine Entsprechung findet. Die Bibel lehrt stets die Anbetung unseres Herrn Jesus und des Vaters.

Wo lehrt die Bibel nach Pfingsten Händeauflegen?
Der Alphakurs lehrt eine „Geisttaufe“ – „light“ ohne Buße und Reue über das alte sündige Leben sozusagen, welches so die Bibel nicht lehrt, aber aus der Esoterik und Spiritismus bekannte Rituale sind. In der Bibel finden wir das Handauflegen nach Pfingsten durch Älteste (1.Timotheus 3) an wiedergeborenen Gläubigen die länger zur Gemeinde Jesu gehören und für einen Dienst gesegnet werden Apostelgeschichte 13, 1 Timotheus 4,14.
Aber niemals um unerrettete Sünder in die Gemeinde Jesu durch hypnotische Methoden (Musik und Trance) unter der „Magischen Hand“ wie sie aus dem Spiritismus bekannt ist, hinein zu manipulieren. Gott ist kein Gott der Manipulationen.

Biblischer Errettung geht nicht Trance und Musik voraus sondern nüchternes Wissen und die klare Erkenntnis.
Gottes Kindschaft gehen stets die Erkenntnis und das Wissen um der eigenen Sündhaftigkeit voraus. Habe ich als Sünder diese Erkenntnis nicht gibt es auch nicht vor Gott zu bereinigen und zu bekennen, um im Anschluss sich in der Buße vor Gott zu beugen.

Menschen die vorher Esoterik praktizierten erkennen viele rituelle Elemente im Alphakurs und angelehnten Glaubensgrundkursen wieder. Nach dem Alphakurs folgt eine kurze euphorische Phase, die jedoch in einem tiefen Absturz übergehen kann.
Es wird von Fällen berichtet, dass nach diesen Abenden, wo Teilnehmern in tranceartigen Zuständen die Hände aufgelegt werden, schwere psychische Manifestationen eingetreten sind. Zuweilen werden von so schweren psychischen Störungen und folgenden Angstneurosen berichtet, dass Einweisungen in psychiatrische Kliniken erfolgen. Ob eine Kausalität besteht kann nicht mit Sicherheit gesagt werden.

Gibt es bibeltreue Alternativen zum Glaubensgrundkurs oder Alphakurs?:
Missionswerk-Heukelbach Glaubenskurs: http://missionswerk-heukelbach.de/index.php?option=com_virtuemart&page=shop.browse&category_id=7&Itemid=30&vmcchk=1&Itemid=30
John MacArthur Glaubenskurs Vorschau: http://www.betanien.de/gdg1-14.pdf
Christsein entdecken 3L Verlag: http://www.christseinentdecken.3lverlag.de/
Christsein entdecken Leseprobe: http://www.3lverlag.de/html/img/pool/Leseprobe_CE_Teilnehmer.pdf

Bibelarbeiten zum Alphakurs:

Da der Alphakurs psychomanipulative Elemente enthält und diese immer öfter in unprüfenden Gemeinden Einzug hält sind hier Bibelarbeiten zur Psychologisierung der Gemeinde aufgeführt:

Zum Thema Zweckpragmatismus seien hier zwei Bibelarbeiten empfohlen:

Bibelarbeit Pragmatismus http://www.kfg.org/download/toolbox/fragwuerdig/Pragmatismus.pdf
Gott ist nicht Pragmatisch http://starttoo.com/pdf/pragmatismus.pdf

Gott warnt uns menschlichen Organisationen in Glaubensfragen zu sehr zu vertrauen. Er mahnt uns sogar an.
Wenn man sich dem Gott der Bibel anvertraut und seinem Wort ist man vor der endzeitlichen Verführung besser gewappnet.

Fotos Quelle von oben nach unten:
Header: Bildrechte Info auf Startseite



Für Mobile Nutzer: Die eingeblendete Werbung steht in keiner Ursache zu unserem Webangebot. Unpässlichkeiten bitten wir zu entschuldigen.

+ Grundkurs des Glaubens auf „charismatisch“

Glaubensgrundkurs Grundkurs des Glaubens Leipzig +Gemeinde
In einer Leipziger Gemeinde: Glaubens-Grundkurs nach Alphakurs-Art auf charismatisch oder was in dem Grundkurs des Glaubens in Leipzig alles so geschah.

>>> Glaubenskurs/Alphakus – Information für Gemeindemitarbeiter
>>> Glaubenskurs – Orientierung für Kursteilnehmer
>>> Alphakurs – eine Rezension von Steffen Denker Bibelbund

Die persönliche Erfahrung eines Kursteilnehmers, gleichfalls eine geistliche Betrachtung, biblische Prüfung und konstruktive Kritik:

Da sowohl der Werbeflyer, als auch der Kurs selber in organisatorischer und geistiger Hinsicht nahezu dem katholisch-charismatischen Alphakurs des Briten Nicky Gumbel entspricht, kann man von einem frisierten Alphakurs in Leipzig sprechen.
Der Grundkurs des Glaubens oder auch Glaubensgrundkurs in Leipzig hat zum Ziel Menschen für die höchst umstrittene charismatische Bewegung oder auch Zungenbewegung zu generieren.

Die Kursvorbereitungen in Leipzig entsprechen dem Ablauf- und Organisationsplan des Alphakurses  von Nicky Gumbel. Dieser Kurs sieht weltweit ein einheitlichen Aktions- und Ablaufplan vor. Diese Methodik ist aus den Strukturen weltweiter Wirtschafts-Konzerne bekannt.

Es wurde über die Liebe Gottes gelehrt, jedoch wenig über die Gerechtigkeit Gottes. Leider fehlten wichtige lehrmäßige Themen zum Glauben. Dies entspricht dem modernen Zeitgeistdenken, wo der Mensch Mittelpunkt ist. Die Bibel lehrt jedoch dass Jesus Christus der Mittelpunkt ist. Z.B. Lukas 9,23
An einem gesonderten Tag wurde die Sonderlehre der zusätzlichen manuellen „HeiligGeistTaufe“ gelehrt. Diese wird in der charismatischen Lehre als „Zweite Erfahrung“ praktiziert und als notwendiges Mittel zum Heil gesehen. Während der „Geistestaufe“ wird das Händeauflegen unter Verwendung psychedelischer Musik angewendet. Diese Praxis ist auch als „magische Hand“ in Hypnotiseurkreisen und in der Esoterik bekannt und wird praktiziert, zum Beispiel im Buddhismus und im Schamanismus. Erstere praktizieren das Händeauflegen ebenfalls unter Verwendung von psychedelischer und hypnotisch wirkender Musik mit ständig wiederholenden Passagen. Im völligen Widerspruch zur Bibel stehen 1. Eine durch Menschen manuell durchgeführte Geistestaufe an Ungläubige. So geschehen in diesem Grundkurs. 2. Eine zusätzliche manuell praktizierte „Geistestaufe“ als Heilsnotwendiges Mittel.

Meiner Auffassung nach betrübt es sogar den Geist Gottes, da dieses Vorgehen eine Unvollständigkeit des Heilsweges Jesu Christi voraussetzt, so dass Menschen noch etwas „hinzutun“ müssen, wie auch in der falschen Lehre der Römisch-Katholischen Kirche. Jesus sagte aber am Kreuz: „Es ist vollbracht“ Johannes 19,30. Die Bibel lehrt dagegen, dass der Heilige Geist schon seit knapp etwa Zweitausend Jahren über die Ur-Gemeinde Gottes gekommen ist und seit dem alle Gläubigen von Anbeginn ihres Glaubens mit ihm, dem Heiligen Geist, versiegelt wurden und werden. Voraussetzungen sind eine aufrichtige Buße und Umkehr zu Gott.

Apostelgeschichte 2,38 Da sprach Petrus zu ihnen: Tut Buße, und jeder von euch lasse sich taufen auf den Namen Jesu Christi zur Vergebung der Sünden; so werdet ihr die Gabe des Heiligen Geistes empfangen.
Apostelgeschichte 5,32 Und wir sind Zeugen von diesen Dingen und der Heilige Geist, den Gott denen gegeben hat, die ihm gehorchen.
Epheser 1,13 In ihm seid auch ihr, die ihr das Wort der Wahrheit gehört habt, nämlich das Evangelium von eurer Seligkeit – in ihm seid auch ihr, als ihr gläubig wurdet, versiegelt worden mit dem Heiligen Geist, der verheißen ist.

Unter der zu Hilfenahme von LiveMusik wurde sehr viel auf der Gefühlsebene vermittelt, was biblisch zumindest sehr fragwürdig ist. Nach dem Glaubensgrundkurs der Gemeinde Leipzig hatte ich ein Bild von einem immer nur liebenden und wartenden Gott. Dies entspricht nicht ganz dem tatsächlichen Wesen Gottes und ist einseitig. Es ist ein Teil der Wahrheit, jedoch nicht die ganze Wahrheit wie in der Heiligen Schrift vermittelt.

Somit ist dieser Glaubensgrundkurs in Leipzig eine gefährliche Verkürzung des biblischen Evangeliums, wie eben auch sein Vorbild der Alphakurs.

Kolosser 1,25 Gott hat mir aufgetragen, seiner Gemeinde zu dienen und euch seine Botschaft ohne Abstriche zu verkünden.

Eine vertiefende Lehre an Hand der Bibel tat Not, wurde und wird jedoch leider nicht angeboten. Auch nach dem Grundkurs des Glaubens fehlte die Vermittlung grundsätzlicher Lehrbegriffe des biblischen Glaubens. Stattdessen sollte ein Videovortrag über mehrere Wochen die charismatischen Lehren des Briten Nicky Gumbels vermitteln. Trotz großer Bemühungen und unter großem Aufwand wurde im Glaubensgrundkurs der Gemeinde leider nur eine sehr flache Glaubenslehre im US-amerikanischem „Willow Creek“ Stil ohne biblischen Tiefgang geboten.
Sowohl im Glaubens-Grundkurs, als auch in der Gemeinde Leipzig ist die Beeinflussung durch Rick Warren, US-Amerikanischer Emerging-Church Pastor, zu erkennen. Rick Warren war zwanzig Jahre Schüler von Managemantpapst Peter F. Drucker

Was tun wenn Sie sich für den christlichen Glauben und die Errettung interessieren?
1. lesen Sie die Bibel. Bitten Sie im Gebet Gott um Weisheit und Verständnis
2. Nehmen Sie Kontakt zu einem/einer gläubigen(!) Christen/Christin auf. Lassen Sie sich das wahre biblische Evangelium erklären.
Können wir ihnen helfen? So schreiben Sie uns>>>

Fotos Quelle von oben nach unten:
Header: Bildrechte Info auf Startseite



Für Mobile Nutzer: Die eingeblendete Werbung steht in keiner Ursache zu unserem Webangebot. Unpässlichkeiten bitten wir zu entschuldigen.