+ Ausstieg aus der charismatischen Bewegung/Pfingstbewegung

Ausstieg aus der Pfingst- und charismatischen Bewegung

Die Pfingstbewegung und charismatische Bewegung ist seit Entstehung der Kirchengeschichte die offenbar umstrittenste Bewegung innerhalb der katholischen (GGE) und evangelischen Kirche überhaupt. Keine Lehre wirft so viele Wiedersprüche auf und bringt es zu so vielen kritisch warnenden Büchern auf den christlichen Büchermarkt wie die Pfingst- und charismatische Bewegung.

Ob es das so genannte, aus Heidenreligionenn stammende durch Dritte oder selbst eingeübte, „Zungenreden“ oder „Zungengebet“ ist (was mit dem biblischen Sprachenreden rein gar nichts zu tun hat) ist, das Ansprechen oder Anbeten des „Heiligen Geistes“, die manuelle Geistestaufe, das so genannte „Hörende“ oder kontemplative Gebet ist – wo man auf Gesichte und Stimmen hören solle, ob es das nach hinten stürzen ist unter Händeauflegen, oder das vermeintliche und tatsächliche „Wegbeten“ von körperlichen Krankheiten, vieles scheint im Wiederspruch zur heilsgeschichtlichen Betrachtung der Bibel zu stehen.

>>> Was bedeuten Sprachengebet oder Zungengebet, woher kommt es tatsächlich?>>>
>>>
Im Gottesdienst nach hinten umgestürzt, was sind die Folgen?>>>
>>> Was haben „Fahnentanz“ oder „Flaggentanz“ mit dem Satanisten Rudolph Steiner zu tun?>>>

Nach dem durch so genannte „charismatische“ „Prophet(inn)en“ über Menschen geweissagt wurde, kamen die einen oder anderen schon mal in derart schwere psychische Nöte, dass sie in psychiatrische Kliniken eingewiesen werden mussten. Mystizismus und Einlassung mit falschen Lehren tun ihr übriges Blendwerk. Gerade ältere Menschen verlassen scharenweise die lauten und unruhigen Veranstaltungen. Die von Gott gegeben Ordnung in den Versammlungen der Gläubigen wird häufig einfach wegargumentiert oder ignoriert.194240_web_R_K_B_by_Uta Herbert_pixelio.de

Diese Bewegung spaltet auf dramatische Weise die Gemeinde Jesu seit über 100 Jahren mit sehr schmerzlichen Folgen für die getrennten Familien und Ortsgemeinden.

„Nachdem ich Elemente zum Spiritismus, den ich vor meiner Umkehr zu Jesus Christus selber praktizierte, in der charismatischen Bewegung feststellte, fing ich an über die Begründer dieser Pfingst- und Charismatischen Bewegung zu recherchieren. Dabei stellte ich erschreckende Verbindungen zu Okkultem, Geisterbeschwörung und Spiritismus fest. Exorzismus, Mystizismus und magische Rituale sind da nur einige Beispiele. Ebenso lassen sich Verbindungen zur Freimaurerei und zum Vatikan festmachen.

Einen Ekel empfand ich bei der Behauptung der Pfingstbewegung und charismatischen Bewegung, das der Erste und Zweite Weltkrieg durch die „Berliner Erklärung“ und die ablehnende Haltung gegenüber der Sonderlehren der Pfingstlehre entstanden sei. Die Christen, die sich diesen beiden Sonderlehren nicht angeschlossen haben sind schuld an den beiden Weltkriegen und an der Berliner Mauer. Eine Behauptung die vor Hochmut, Dummheit und Absurdität nur so strotzt.“

Psychische Manifestationen nach Handauflegung zur so genannten „Geistestaufe“ und damit verbundene Rückfälle in überwunden geglaubte Gewohnheitssünden sind keine Seltenheit.

Wenn Sie liebe Leserin, lieber Leser verunsichert sind über Praktiken und einen Ausstieg aus der charismatischen Bewegung und aus der Pfingstbewegung in Erwägung fassen, so kontaktieren sie uns. Wünschen sie eine seelsorgerische Begleitung und die Vermittlung einer biblischen Gemeinde in Wohnortnähe, so können Sie uns das gerne mitteilen.

Sind sie ein(e) Betroffene(e) vom charismatischen Exorzismus, Encounterdienst, Dämonenaustreibung, Heilungs- und Befreiungsdienst, Heilungsshows, so teilen sie das bitte ebenfalls mit. Sind sie in Folge von „Heilungskursen“ o.Ä. und charismatischen Praktiken in Depressionen, Manifestationen und in psychiatrische Behandlungen geraten, vernehmen sie in Folge von mystischen Praktiken „Stimmen“ und „Visionen“ die Sie beunruhigen, gibt es auch dafür einen Weg aus dieser Situation.
Scheuen Sie sich nicht Ihre Erlebnisse und Nöte mitzuteilen. Alles wird vertraulich behandelt. Wir sichern Ihnen völlige Diskretion zu.

Hier können Sie uns kontaktieren:

Haben Sie ähnliches erfahren? Schreiben Sie an Andreasekklesia.
Nicht um zu Richten, sondern um andere Christen und Suchende aufzuklären und zu warnen „deckt sie (die unfruchtbaren Werke der Finsternis) vielmehr auf“ Epheser 5,11b
Wir lieben trotzdem den Menschen, der eine falsche Lehre bringt, auch wenn wir seine Lehre hinterfragen und an der Schrift prüfen mögen.

Haben Sie sonst Fragen? So wenden Sie sich hier doch vertraulich an uns. Vertrauliche Anfragen bleiben selbstverständlich unveröffentlicht.

573782_web_R_by_Julien Christ_pixelio.de

  Fotos Quelle von oben nach unten:
  Header: Bildrechte Info auf Startseite 
  © 194240_web_r_k_b_by_uta-herbert_pixelio-de 
  © 573782_web_r_by_julien-christ_pixelio-de

Für Mobile Nutzer: Die eingeblendete Werbung steht in keiner Ursache zu unserem Webangebot. Unpässlichkeiten bitten wir zu entschuldigen.

Advertisements

Ein Gedanke zu „+ Ausstieg aus der charismatischen Bewegung/Pfingstbewegung

  1. Diese Seite ist sehr informativ. Gut, das es sie gibt. Ich selbst sage, Vorsicht vor Charismatikern. Dort, wo ich war wurde nichts auf der Homepage erwähnt, erst als ich beim Lobpreis war wurde mitgeteilt, das der Heilige Geist eingesetzt wird. (Lachen, Weinen, in Zungen zu reden) Ich hatte mich zum Alphakurs angemeldet gehabt, da mich der Pastor angemeldet hatte. Ich fragte auf dessen Seite Fb an, was dies genau sei und ich erhielt keine Antwort. Ich denke, das ich von Gott geführt wurde. Dann kam ich auf diese Seite.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s