+ BRIEF an einen scheidenden Zeugen Jehova

Lieber scheidender Zeuge Jehova. Du stehst an einem Scheideweg, weil Du die Situationen in dieser  WTG Organisation nicht mehr mit Deinem Gewissen tragen kannst oder weil  Du bestimmte Dinge vor dem wahren Gott nicht mehr mit verantworten möchtest?

Du fragst Dich nach dem Leidensweg, liegt er schon hinter dir oder noch vor Dir. Womöglich hast Du liebgewonnene Freunde und Verwandte verloren, weil die Ältesten und Aufseher der WTG-Organisation es von ihnen verlangt haben.

Oder Du konntest nicht mehr mit dem Leistungsdruck mithalten und hattest Angst  „ein schlechter Zeuge Jehova“ zu sein, weil nahegelegte 1000 Stunden jährlicher Felddienst und Verkündigungsdienst „einen guten Zeugen“ ausmachen. Deine Gesundheit lässt es nicht mehr zu, vielleicht braucht ein Elternteil Deine Pflege, weil es gebrechlich geworden ist und die ehemaligen Glaubensgeschwister wandten sich ab von Dir, als Ihr Euch im Versammlungssaal oder auf der Straße begegnetet weil Du das Leistungssoll nicht mehr vermagst zu tragen.

Dazu ein Gleichnis Jesu: Da erwiderte Jesus und sprach: Es ging ein Mensch von Jerusalem nach Jericho hinab und fiel unter die Räuber; die zogen ihn aus und schlugen ihn und liefen davon und ließen ihn halbtot liegen, so wie er war. Es traf sich aber, daß ein Priester dieselbe Straße hinabzog; und als er ihn sah, ging er auf der anderen Seite vorüber. Ebenso kam auch ein Levit, der in der Gegend war, sah ihn und ging auf der anderen Seite vorüber. Ein Samariter aber kam auf seiner Reise in seine Nähe, und als er ihn sah, hatte er Erbarmen; und er ging zu ihm hin, verband ihm die Wunden und goß Öl und Wein darauf, hob ihn auf sein eigenes Tier, führte ihn in eine Herberge und pflegte ihn. Lukas 19,30 Der Herr Jesus wendet sich nicht von Dir ab, wenn Du ihm als armer Sünder auf der Straße begegnest, er sieht Dich mit seinen liebenden Augen an und streckt Dir seine blutende Hände hin.

Vielleicht hast Du die vielen Kindheitserinnerungen im Kopf, als der Glaube Deiner Eltern Dir manchmal Angst machte, vor allem vor den Dämonen fürchtest Du Dich, aber noch mehr vor dem bald, so impfte es man es Dir ständig ein, kommenden Harmageddon. Du hörtest von den versteckten Dämonenfratzen in den Zeichnungen der Wachtturm- und Kinderliteratur. Du suchtest danach und fandest tatsächlich versteckte Dämonengesichter und Fratzen, aber auch anrüchiges. Älteste oder andere Vertrauenspersonen aus der örtlichen Versammlung oder aus der Familie taten manchmal Dinge an Dir, die Dich verletzten und seelisch kränkten.

Du hast Dir immer einen liebenden Gott gewünscht, vor allem als Du mitbekommen hast, wie „Abtrünnige“, Menschen die die Lehre der WTG an der Bibel hinterfragten oder gingen, seelisch fertig gemacht wurden, durch völligen Verlust ihrer sozialen Identität, durch Verlust ihres gesamten sozialen Umfeldes und weil sie selbst zu Scheidungen gedrängt wurden, wenn einer sich von der Organisation abwendete. Du hörtest von Zeugen Jehova, die nach 20 oder 30 jähriger Vollzeitdienst für die WTG kurzerhand durch ein „Verfahren“ vor dem „Rechtskomitee“ ausgeschlossen und gemobbt wurden. Ihr „Verbrechen“ war nichts weiter als das Prüfen an Hand der Bibel gegenüber der WTG-Organisation.

Nach dem Du nun wach wurdest und im Internet recherchiert hast, stellst Du fest, dass Tausende und abertausende jährlich rund um den Globus diese Organisation verließen oder durch Mobbing im Sinne von Ausschluss „entfernt“ wurden.
Du fragst Dich wie es weiter geht, bei all dem Scherbenhaufen. Wo gibt es nur Hilfe?

Gewissheit und Trost für Dich:
Alle diese Leiden und noch viel schlimmere hat der Herr Jesus aus Liebe zu Dir getragen. Er ruft Dir zu:
Kommt her zu mir, alle ihr Mühseligen und Beladenen! Und ich werde euch Ruhe geben. Matthäus 11,28
Bevor er am Kreuz (geschichtlich bewiesene härteste Folter und Tötungsmethode unter römischer Herrschaft) qualvoll starb wurde er von seinen ehemaligen Freunden und Anhängern bespuckt, geschlagen, gedemütigt, ausgelacht und erniedrigt. Als er dann am Kreuz hing und qualvoll starb, wandten sich ebenfalls seine Freunde ab von ihm.

Aber er ist auferstanden viele seiner Jünger sahen ihn, redeten mit ihm und gaben Zeugnis, schriftlich darüber, was uns heute überliefert ist in den Evangelien. Und er ist hinaufgefahren zum Vater, von wo wir ihn erwarten dürfen 1 Thess. 4,16-18

Dies ist das Evangelium der Gnade, der Vater hat Seinen Sohn gesandt, damit Jeder der an den Sohn glaubt errettet wird, nach Johannes 3,16;  Elberfelder Übersetzung, Luther Schlachter2000.

In der „Neuen Welt Übersetzung“ ist viel verändert, weggelassen und hinzugefügt wurden, was Gott gar nicht gefällt. Deshalb erkanntest Du diesen liebenden Herrn Jesus nicht.
Ist der „Zeuge Jehova Gott“ identisch mit dem wahren Gott der Bibel, in Anbetracht des Neuen Testamentes an uns Menschen?

Er, Jesus Christus weiß von Deinem Leidensweg oder von Deinem Scheideweg, weg von der WTG-Organisation auf der Suche nach dem wahren Gott. Johannes 8,12 Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, wird nicht in der Finsternis wandeln, sondern er wird das Licht des Lebens haben.
In seiner Allmacht und Weisheit hat er schon Vorsorge getroffen für Dich. Für Nahrung und Bedeckung hat er schon gesorgt, wie er es schon immer tat für Dich:
1 Timoteus 6,8 Wenn wir aber Nahrung und Bedeckung haben, so wollen wir uns daran genügen lassen.

Also, Du mußt nicht hungern, wie Millionen Menschen, selbst in östlichen Nachbarländern. Und Du hast dauerhaft Kleidung und ein Dach über den Kopf. Damit gehörst Du schon zu dem oberen 10% der gesamten Menschheit – Gott sei Dank.
Deine Sozialen Kontakte drohen wegzubrechen, durch Weggung oder Ausschluß von der WTG? Auch dass weiß Gott und hat dafür Vorsorge getroffen. Er möchte dass Du Glied am Leibe Christi wirst und Weltweit eine neue Familie bekommst:
Johannes 1,12 so viele ihn aber aufnahmen, denen gab er das Recht, Kinder Gottes zu werden, denen, die an seinen Namen glauben,
1 Korinther 12,27 Ihr aber seid Christi Leib, und Glieder im Einzelnen.

Wende Dich im Gebet an den Herrn Jesus, bitte ihm um Klarheit in Glaubensfragen und um Führung in der Bibel. Lege Dir dazu eine Grundtexttreue Bibelausgabe zu: Schlachter2000, Elberfelder Bibel Edit. Hückeswagen, Luther mögl. 1912

Gerne können Sie sich hilfesuchend und vertraulich an mich wenden, schreiben Sie mir einfach Ihr Anliegen:

Alle Nachrichten an mich werden völlig vertraulich und diskret behandelt.

Gesucht, gefunden:
Zeugen Jehovas Sektenausstieg Hilfe Erfahrungsberichte Ausstieg psychologische Beratung und Begleitung Wachtturmgesellschaft Sekte Erfahrung Wachturmorganisation Brooklyn Körperschaft die „13“ Selters Taunus Wachtturm Traktat Gesellschaft Raymond Franz, Bill Cednar http://www.jehovahs-witness.net/

Fotos Quelle von oben nach unten:
Header: Bildrechte Info auf Startseite



Für Mobile Nutzer: Die eingeblendete Werbung steht in keiner Ursache zu unserem Webangebot. Unpässlichkeiten bitten wir zu entschuldigen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s